Montag, 13. Juli 2009

Hätt’ ich geahnt

pixelio Fotograf: Georges


Schon stehst Du in der Wohnungstür,
Die Schultern hilflos hochgezogen,
Dein Körper spricht ganz klar zu mir,
lang vor dir hat er mich betrogen!

Ein Teil von Dir ist längst schon fort,
wenn ich nur wüsste, wer sie ist?
Zum Schluss nicht mal ein letztes Wort?
Dein Mund, der zärtlich mich geküsst,
hat mich am Ende doch belogen.

Wohl hätt ich einiges riskiert,
Hätt ich geahnt, dass du heut gehst.
Was hätt ich alles ausprobiert!
Ich hab gehofft, dass du verstehst,
dass ich ja ohne Dich verloren...

Komm, sag jetzt gleich: „Es war nur Spaß!“
Komm, lach und schließe schnell die Tür!
Und sag:


„Ich bleib bei dir!“
Marie-Therése Marquart

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Coabhängiges Verhalten - woran erkennt man es?

Bildquellenangabe:   Uta Herbert - pixelio.de Der Mann Deiner Schwester, Deiner Freundin...