Samstag, 3. Januar 2009

Ein Düsseldorfer, ein Kölner und ein Hamburger am Tresen. Der Düsseldorfer: „Ein Alt.“
Der Kölner: „Ein Kölsch.“
Der Hamburger: „Eine Cola.“
„Warum bestellst du denn Cola?“
„Wenn ihr kein Bier trinkt, nehme ich auch keins ...“

Zwei Betrunkene sind auf dem Weg nach Hause. Dabei geraten sie auf ein Bahngleis. Plötzlich meint der eine: „Du, sag mal, kommen dir die Stufen heute auch so hoch vor?“
Darauf der andere: „Bisher nicht, aber ich finde, das Geländer ist heute so niedrig.“

Ein Betrunkener wankt nachts über den Parkplatz und tastet alle Autodächer ab.
„Was machen Sie denn da?“ fragt ein Passant.
„Ich suche meinen Wagen“, lallt der Betrunkene.
„Ja, aber die Dächer sind doch alle gleich ... ?“
Der Zecher: „Auf meinem ist ein Blaulicht!“

Der liebe Gott erschuf den Mann und sah, dass es gut war.
Der liebe Gott erschuf die Frau, und als er sah, was er angerichtet hatte, sorgte er für Alkohol und Tabak.

Der Polizist hilft dem Betrunkenen, der vor der Kneipe zusammengeschlagen wurde, auf die Beine.
„Können Sie den Kerl beschreiben, der Sie so zugerichtet hat?“
„Klar“, nickt der Zechbruder, „dabei war ich ja gerade, als er zuschlug.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Coabhängiges Verhalten - woran erkennt man es?

Bildquellenangabe:   Uta Herbert - pixelio.de Der Mann Deiner Schwester, Deiner Freundin...